Alles zur UEFA Europa League 2

Bei der Europa League 2 handelt es sich um ein einen neuen Wettbewerb der UEFA. Die erste Saison wird 2021 unter den teilnahmeberechtigten Teams stattfinden und umfasst gesamt 32 Vereine. Die Qualifikation läuft über die individuellen Leistungen der Ligen sowie Pokalwettbewerbe und schließt somit das fehlende Stück der UEFA. Nach dem Misserfolg dem UEFA Intertoto Cup hat man nun dazugelernt und möchte Spitzenfußball in der Europa League 2 bieten. Der Name soll noch in naher Zeit abgeändert werden, sodass keine Verwirrung aufkommt. Die Liga wird erstmalig in der Saison 2021 – 2022 ausgetragen und dient einem effektiveren Wettbewerb der Vereine. Die Europa League 2 wird hauptsächlich von Mannschaften aus untergeordneten UEFA-Verbänden ausgetragen.

Qualifikation der Europa League 2

Nahezu ähnlich wie die UEFA Champions League, wird die Qualifikation für die Europa League 2 in zwei Wege aufgeteilt. Wir sprechen hier vom sogenannten Champions Pfad sowie dem League Pfad. Der Champions Pfad wird nur von Mannschaften gespielt, welche in der Champions League verloren haben und dadurch direkt in die UEFA Europa League 2 kommen. Das Turnier hat einen niedrigeren Status als das bereits bestehenden Turniers der Europa League.

Gruppenphase und KO Phase

Die Grüße des Turniers umfasst gesamt 8 Gruppen von 4 Mannschaften. Diese treten in dem  Achtelfinale, dem Viertelfinale, dem Halbfinale und dem Finale gegeneinander an. Vor dem Achtelfinale wird eine weitere vorläufige Runde gespielt, in der die Vereine, in ihrer jeweiligen Gruppe, den zweiten Platz einnehmen und die drittplatzierten Mannschaften der UEFA Europa League-Gruppen. Die UEFA Europa League 2 Saison umfasst somit 141 Spiele in 15 Spielwochen. Sobald ein Gewinner des Turniers gekürt ist, kann er automatisch an der folgenden Saison der Europa League teilnehmen.

Innovationen der UEFA

Die Einführung der UEFA Europa League 2 wird eine weitere Steigerung des Umsatzes erbringen. Im Geschäftsjahr 2016/2017 erzielte die UEFA 2.9 Milliarden Euro an Umsatz. Die immer steigende Nachfrage zeigt lediglich auf, dass neue Turniere wie der Intertoto Cup sowie die EL 2 dieser Nachfrage gerecht werden möchte. Spitzenfußball befindet sich auf einem Level wie noch nie zuvor und es ist besonders wichtig die Vereine und Spieler korrekt aufzuteilen. Nur so kann man weiterhin die bestmöglichste Performance am Rasen genießen.

Der momentane UEFA Präsident Aleksander Ceferin äußerte sich folgendermaßen: ”Die neuen Turniere verschmelzen Spitzenfußball wie noch nie zuvor. Es wird wesentlich mehr Spiele geben und die jeweiligen Gruppen haben umso bessere Gegner in den richtigen Ligen. Viele Vereine haben die Forderung eines neuen Turniers nicht eingestellt und wir sind dieser Nachfrage nachgekommen. Wir freuen und über mehr Qualität sowie Exklusivität auf dem Spielfeld.”

Wir sind und sicher, dass die Europa League 2 ein voller Erfolg wird und der optimale Nachfolger des UEFA Intertoto Cups ist. Wir bleiben weiterhin über alle weiteren Updates sowie Informationen auf dem Laufenden.